Lehrgänge

Auffrischungsseminar für Lehrberechtigte – FI(A) IRI

Aktuell ist kein Lehrgang geplant!

 

Funksprechzeugnis – BZF I UND BZF II

Das Funksprechzeugnis BZF I oder II ist eine Grundvoraussetzung zum Erwerb einer Pilotenlizenz nach Sichtflugregeln. Das Funksprechzeugnis kann wahlweise in englischer (BZF I) oder in deutscher (BZF II) Sprache erworben werden. Mit dem BZF II kann nur national gefunkt werden. Für Flüge nach Sichtflugregeln ins Ausland (z.B. nach Dänemark) ist ein BZF I erforderlich.

Voraussetzung/Anmeldeunterlagen

Vor Kursbeginn sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Alle wichtigen Grundlagen werden in diesem Kurs vermittelt, sodass am Ende die BZF Prüfung erfolgreich bei der Bundesnetzagentur abgelegt werden kann.

Der Kurs ist auf zwei Module aufgeteilt.

Das erste Modul beschäftigt sich mit allen theoretischen Grundlagen, die für den Flugfunk von Bedeutung sind. Beispielsweise umfasst dies den Umgang mit Kartenmaterial, Luftraumstrukturen, Wetterbriefings, und vieles mehr.

Das zweite Modul beschäftigt sich mit den praktischen Sprechfunkverfahren (nach der aktuellen Nfl 1-2078-20). Hier werden Sprechfunkverfahren, in Form von An- und Abflügen von kontrollierten sowie nicht kontrollierten Flugplätzen auf deutscher und englischer Sprache, simuliert.

Beratung

Wir haben Ihr Interesse geweckt und Sie haben noch Fragen, dann rufen Sie uns gerne an 04122 976 146 oder schicken Sie uns eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kosten

Hier erhalten Sie alle Termine, sobald der nächste Kurs geplant ist.

Gerne können Sie uns vorab kontaktieren, wenn Sie über den nächsten Kurs direkt informiert werden möchten und einen Platz reservieren möchten.

Die Kosten für den Kurs betragen 380,-€ inkl. Kursunterlagen.

Sollten Sie einen Vorbereitungskurs zeitnah benötigen, machen wir Ihnen auch gerne ein persönliches Angebot.

Funksprechzeugnis – AZF

Das Funksprechzeugnis AZF ist eine Grundvoraussetzung zum Erwerb einer Pilotenlizenz mit Instrumentenflugberechtigung und wird ausschließlich in englischer Sprache durchgeführt. Es ist zudem das höchste Sprechfunkzeugnis in Deutschland und wird weltweit anerkannt.

Voraussetzung/Anmeldeunterlagen

Ein erfolgreich bestandenes BZF I wird benötigt.

Alle wichtigen Grundlagen zum AZF werden in diesem Kurs vermittelt, sodass am Ende die AZF Prüfung erfolgreich bei der Bundesnetzagentur oder in Kombination mit einer CPL, ATPL oder IFR Prüfung beim LBA abgelegt werden kann.

Beratung

Wir haben Ihr Interesse geweckt und Sie haben noch Fragen, dann rufen Sie uns gerne an 04122 976 146 oder schicken Sie uns eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kosten

Hier erhalten Sie alle Termine, sobald der nächste Kurs geplant ist.

Gerne können Sie uns vorab kontaktieren, wenn Sie über den nächsten Kurs direkt informiert werden möchten und einen Platz reservieren möchten.

Die Kosten für den Kurs betragen 430,-€ inkl. Kursunterlagen.

Sollten Sie einen Vorbereitungskurs zeitnah benötigen, machen wir Ihnen auch gerne ein persönliches Angebot.

Logo Instagram